Erweiterte Äderchen

Erweiterte Äderchen müssen nicht sein 

Was sind erweiterte Äderchen?
Erweiterte Äderchen (Couperose) sind feine rote Äderchen, die besonders im Gesicht entstehen – anlagebedingt oder nach langjähriger Sonnen- und Witterungseinwirkung.

Können erweiterte Äderchen beseitigt werden?
Ja, eine Entfernung ist möglich,  bei ausgedehntem Befall zumindest eine kosmetische Besserung sichtbar.

Wie wird die Behandlung durchgeführt?
Elektrokoagulation: Eine kleine Metallspitze wird auf das Äderchen gesetzt und für den Bruchteil einer Sekunde durch Hochfrequenzstrom erhitzt. Dadurch wird das Blutgefäß „verschweißt“. Der Kunde spürt nur einen kurzen, prickelnden Schmerz.

Wie viele Behandlungen sind nötig?
Im Allgemeinen sind mehrere Sitzungen nötig um ein möglichst optimales Ergebnis zu erreichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.